Gestaltungstechnische/r Assistent/in mit Allgemeiner Hochschulreife

Überblick
Der „Gestaltungstechnische Assistent“/die Gestaltungstechnische Assistentin“ ist ein moderner, praxisorientierter Ausbildungsberuf, in dem es darum geht, die grafisch-künstlerische Gestaltung von Produkten zu entwickeln und zu arrangieren. Nach drei Jahren schließt die vollzeitschulische Ausbildung mit einer Doppelqualifikation ab. Die Schülerinnen und Schüler erwerben die allgemeine Hochschulreife und den Berufsabschluss „staatlich geprüfte/r Gestaltungstechnische/r Assistent/in“.
Das notwendige Wissen wird möglichst anwendungsorientiert am Berufsfeld Gestaltung vermittelt. Auf Grund dieser Praxisorientierung in der Ausbildung sind die Abiturienten mit der Doppelqualifikation zum/zur Gestaltungstechnischen Assistenten/in eigenverantwortliches und kooperatives Arbeiten gewöhnt. Daher besitzen sie eine solide Basis für eine berufliche Tätigkeit im gestalterischen Bereich.
Im Hinblick auf die Studierfähigkeit an einer Hochschule werden ebenfalls wesentliche Voraussetzungen geschaffen. Ziel des Unterrichts in allen Fächern des Schwerpunkts Gestaltung ist die Einführung in den Prozess der Gestaltung. Die Einblicke in Strukturen, Entwicklungen, Abläufe und Zusammenhänge dienen als Anlass für eigene gestalterische Tätigkeiten. Das Planen und Durchführen gestalterischer Aufgaben fördert die Kommunikations-, Kooperations- und Handlungsfähigkeit.

Berufsbild
Ob beim Entwurf eines Druckerzeugnisses, eines Online-Mediums, einer Bildschirmseite: Gestaltungstechnische Assistenten und Assistentinnen wirken an der jeweiligen Konzeption mit.
Sie befassen sich mit Bildgestaltung, typographischer, grafischer und fotografischer Gestaltung, Mediengestaltung- und planung.
Sie fertigen - computerunterstützt - Entwürfe zur visuellen Umsetzung der Kundenwünsche an, übernehmen und gestalten Text-, Grafik- und Videodaten und kombinieren diese unter grafischen Aspekten für multimediale Produkte wie Internetauftritte. Sie arbeiten an Druckvorlagen für Druckerzeugnisse, wie zum Beispiel an Prospekten, Katalogen oder Plakaten mit.

Abschlüsse
Berufsabschluss „staatlich geprüfte/r Gestaltungstechnische/r Assisten/in“ und allgemeine Hochschulreife.
Die Ausbildung dauert 3 Jahre und 4 Monate. Die Jahrgangsstufen 12 und 13 verstehen sich als Qualifikationsphase für das Abitur. Nach der Jahrgangsstufe 13 erwerben die Schülerinnen und Schüler mit erfolgreicher Abschlussprüfung die allgemeine Hochschulreife. Nach der Jahrgangsstufe 14 (4 Monate) erwerben die Schülerinnen und Schüler mit erfolgreicher Berufsabschlussprüfung den Berufsabschluss „staatlich geprüfte/r Gestaltungstechnische/r Assistent/in“.
Während der Ausbildung finden insgesamt 2 Betriebspraktika in einem Unternehmen der Medienbranche statt. Das erste 4-wöchige Betriebspraktikum findet in der Regel in den Sommerferien zwischen der 12. und 13. Jahrgangsstufe statt. Nach dem Abitur absolvieren die Schülerinnen und Schüler ein 12-wöchiges Betriebspraktikum. Die Praktika können auch in einem Medienbetrieb im Ausland durchgeführt werden.

Perspektiven
Gestaltungstechnische Assistenten/innen arbeiten in Werbe-, Multimedia-Agenturen, bei Online-Dienstleistern und Providern, in Medienunternehmen, Software-Häusern oder Werbe- bzw. Marketingunternehmen aus Handel und Industrie.
Studium an einer Universität oder Fachhochschule

Voraussetzung und Anmeldung
Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife FOR) mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe, G8-Gymnasium nach Klasse 9

Hinweis
Ab dem Schuljahr 2014/15 ist der Einsatz von graphikfähigen Taschenrechnern (GTR) bzw. Computer-Algebra-Systemen (CAS) im Mathematikunterricht des Beruflichen Gymnasiums verpflichtend. An unserer Schule haben wir uns wegen der größeren Leistungsfähigkeit für den Einsatz von CAS entschieden. Weitere Informationen hierzu werden zeitnah bekannt gegeben.

Weitere Informationen
Ihre Ansprechpartner für diesen Bildungsgang sind der Fachbereichsleiter Herr Dintera und die Sekretärin Frau Gruhn.
Zudem können Sie dem Flyer zu diesem Bildungsgang weitere Informationen entnehmen. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular der Gestaltungstechnischen Assistenten mit allgemeiner Hochschulreife.